Ortsverein Ringsheim

im schönen Baden

Um unsere Aufgaben in der täglichen Gefahrenabwehr und natürlich auch im Großschadensfall bewältigen zu können, benötigen wir verschiedenste technische, wie auch medizinische Geräte und Ausrüstung. Da es sich bei unserem Ortsverein, um einen Verein handelt, sind wir auf Spenden aus der Bevölkerung und der Wirtschaft angewiesen, um unsere Unterhaltungskosten für vorgehaltenen Geräte sicher stellen zu können. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Unsere Unterkunft:

Momentan befinden wir uns in der unglücklichen Situation, unsere Geräte und Fahrzeug an mehrerern Standorten in Ringsheim lagern zu müssen. Leider ist dafür mittelfristig auch keine Lösung in Sicht, da wir bisher kein passendes Objekt gefunden haben.

Deshalb finden unsere Dienstabende und Sitzungen, aowie auch die JRK Gruppenstunden, in unserem Dienstraum, im Bürgerhaus Ringsheim statt

(Bild Dienstraum)

 

Unsere Fahrzeuge stehen momentan trocken, aber unbeheizt in einer Garage in der Hauptstraße. In diesem Zusammenhang bitten wir die Anwohner, die Ein- und Ausfahrten zum Gelände, nicht mit Fahrzeugen zu versperren. Möglicherweise müssen wir auch mal kurzfristig und unangemeldet unsere Garagen verlassen.

(Bild Garagen + Parkverbot Einfahrt)

 

Treffpunkt der aktiven Helfer bei einem Alarm, ist an den DRK Garagen am Rathaus. Dort lagern Materialien, die beim Gassenfest zum Einsatz kommen.

(Bild DRK Garagen)

 

Der Ortsverein Ringsheim unterhält 2 Fahrzeuge.

Zum einen ein Mercedes Sprinter, der uns vom Landratsamt Ortenaukreis zur Verfügung gestellt wurde, dessen Unterhaltskosten aber mittlerweile voll zu Lasten des Ortsvereins gehen. In diesem Fahrzeug wird die Ausrüstung der Betreuungsgruppe mitgeführt. Zum anderen Betreiben wir einen Fiat Ducato, der als Gerätewagen ausgebaut ist. Dieser transportiert überwiegend Material für den Aufbau und Betrieb eines Behandlungszeltes und eines Betreuungsplatzes.

(Bilder Sprinter + Ducato)