Ortsverein Ringsheim

im schönen Baden

Eingetragen von Stefan Gehring am 13.11.2016 -

Traditionell wie jedes Jahr waren wir auch dieses Jahr wieder zur Herbstübung der Feuerwehr Ringsheim eingeladen, diesem Ruf sind wir natürlich gerne gefolgt.

Übungsannahme war ein Brand im Heizungsraum, ausgelöst durch Wartungsarbeiten. Der Servicetechniker, sowie 2 Bewohner des Hauses wurden bei Eintreffen der Feuerwehr vermisst. Diese wurden im Laufe des Einsatzes gesucht, gefunden und gerettet. Außerhalb des Gefahrenbereiches wurden die Geretteten dann an uns übergeben und durch einen Tragetrupp zu unserem Behandlungsplatz gebracht.

img_8020      img_8021

Mit großem Stolz wurde der Behandlungsplatz erstmals im neuen Behandlungszelt des Ortsvereins aufgebaut, dieses wurde vor 3 Wochen gelifert und wird im Frühjahr 2017 im Rahmen einer offiziellen Übergabe in Dienst gestellt. Möglich wurde die Beschaffung dieses Zeltes nur durch großzügige Spenden mehrere Firmen, und einem nicht unerheblichen Teil an eigenen Finanzmittel.
Mit dem neuen Zelt trägt der Ortsverein dem rasanten technischen Wandel im Katastrophenschutz und den immer enger werdenden Personalreserven Rechnung. Im Vergleich zu unserem alten Stangenzelt SG30 (Aufbauzeit 10 – 15 Minuten mit 6 Helfern), kann das neue Schnelleinsatzzelt ( GYBE Humanity, Grundfläche 5m x 5m) von 2 Helfern in 8-10 Minuten errichtet werden.

Zum Übungsabschluss und der Manöverkritik wurde anschließend ins Tennisheim nach Ringsheim verlegt.

 

img_8038 img_8041

img_8051 img_8015

Weitere Bilder zur Übung findet Ihr auf unsere Facebook Seite. Lasst uns doch einen Like da, um über weitere Berichte und Bilder auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir bedanken und vor allem bei der EnBW, der Volksbank Lahr, Metzgerei und Partyservce Kaiser und Heizungsbau Weber für die Spende. Ohne diese Unterstützung wäre uns dieses Zelt immer nur ein Traum geblieben.

Weitere Spenden zur Finanzierung des Zeltes sind immernoch willkommen, da wir fast 60 Firmen angeschrieben haben, und viele uns leider nicht einmal eine Absage geschickt haben. Noch muss der Ortsverein einen anteil von ca 1500 Euro selbst tragen. Natürlich stellen wir für gespendete Beträge eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt aus.

Sprechen Sie uns einfach an:  info (at) drk-ringsheim.de